Wir sind gerade in Österreich! 🇦🇹
Folge uns auf Youtube →
Kroatien ist ein Land für echte Fleischtiger!
Bild:
Kroatien ist ein Land für echte Fleischtiger!
Veröffentlicht am: 28. Juni 2023
Reiseziele
9 Minuten Lesezeit

Kroatisches Essen: Top 10 kroatische Gerichte

Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte - kroatisches Essen ist für echte Feinschmecker! Jede Region hat andere kroatische Spezialitäten zu bieten. Welche Gerichte du unbedingt probieren musst, haben wir für dich in diesem Beitrag zusammengefasst.

  • Die kroatische Küche hat sehr viele Gerichte mit Fleisch zu bieten
  • Direkt am Meer entlang der Küste findest du den frischesten Fisch im ganzen Land
  • Je nach Region gibt es überall andere Spezialitäten

Kroatisches Essen

Die kroatische Küche ist gezeichnet von der bewegten Geschichte der einzelnen Regionen. Neben römischen und griechischen Einflüssen spiegelt sich auch die Zeit wieder, als das heutige Kroatien ein Teil des Osmanischen Reiches und von Österreich-Ungarn war. Gegessen wird - wie auch in Deutschland und Österreich - dreimal am Tag: Frühstück, Mittagsessen als wichtigste Mahlzeit und noch einmal am Abend.

Die kroatische Küche ist stark regional geprägt:

  • Im Nordwesten (Slawonien) ist kroatisches Essen von stark gewürzten Speisen mit ungarischen Einflüssen geprägt. Die Eintöpfe und Suppen der sind besonders lecker.

  • Zentralkroatien, wo sich auch die Hauptstadt Zagreb befindet, ähnelt mit seinen Fleischgerichten anderen mitteleuropäischen Ländern. Es ist bekannt für seine Käse und Bratenspezialitäten. Als Beilagen bekommst du oft Kartoffel und Kraut.

  • Die Küche von Istrien und Dalmatien an der Küste und auf den Inseln von Kroatien hat viele italienische Einflüsse. Hier findest du viel Fisch, Meeresfrüchte und eine typisch mediterrane Küche. Manche behaupten sogar, hier gäbe es eine bessere Pizza wie in Italien.

Vor allem in Dalmatien empfehlen wir dir Konobas. Konoba heißt zwar übersetzt Keller, gemeint sind mit Konobas aber die vielen kleinen Restaurants mit landestypischen Speisen von Kroatien. Generell wirst du in Kroatien viele Fleischgerichte und Fischspezialitäten finden. Vegetarier werden mit den kroatischen Spezialitäten deshalb leider weniger glücklich werden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis fanden wir in den Restaurants immer sehr gut. Wir haben während unserer Kroatienreisen niemals hungrig ein Restaurant verlassen, sondern oft nach etwas zum Einpacken fragen müssen.

Der folgende Überblick von kroatischen Spezialitäten soll dir einen Vorgeschmack geben, welches Essen dich in Kroatiens Küche erwartet.

1. Cevapcici

Cevapcici mit Kroketten, Ajvar und Zwiebeln
Cevapcici mit Kroketten, Ajvar und Zwiebeln

Cevapcici sind das Nationalgericht von Kroatien und haben es alleine schon deshalb verdient, die Auflistung der besten kroatischen Gerichte anzuführen. Denn die Kroaten lieben die würzigen Hackfleischröllchen aus Rind- oder Lammfleisch nicht umsonst: über dem offenen Feuer am Grill bekommen sie durch die Kombination von Gewürzen wie Paprikapulver, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer, Knoblauch und manchmal Piment ihr einzigartiges Aroma.

Im Restaurant bekommst du Cevapcici meist mit Pommes frites, Gemüsereis, Fladenbrot oder Kroketten. Auf jeden Fall darf aber Ajvar - eine aromatische Paprikapaste - und die rohen Zwiebeln als Beilage nicht fehlen. Gerade wer seinen Urlaub mit Kindern verbringt, wird sich darüber freuen, dass es Cevapcici in so ziemlich jedem Restaurant gibt. Beliebt sind Cevapcici auf der ganzen Balkanhalbinsel - du findest sie deshalb auch oft in Slowenien, Bosnien und Serbien.

2. Schwarzes Risotto: Crni rižot

Patricks Zunge und Zähne wurden ganz schwarz beim Essen!
Patricks Zunge und Zähne wurden ganz schwarz beim Essen!

Auf Platz zwei befindet sich eines der wohl speziellsten Gerichte von ganz Kroatien und ist ein absolutes Muss für jeden Urlauber. Wir hatten schon vor unserer Kroatienreise gelesen, dass das schwarze Risotto die Zunge und Zähne schwarz einfärbt. Aber als wir das schwarze Risotto - auf kroatisch „Crni rižot" - dann tatsächlich aßen, überraschte es uns trotzdem. Verantwortlich für die schwarze Farbe ist die Tintenfisch-Tinte, die zum Kochen verwendet wird. Diese ist nicht nur ein Verkaufsgag, sondern gibt dem schwarzen Risotto seinen einzigartigen Geschmack. Die Tinte ist also genauso wie die Tintenfisch-Stückchen ein wichtiger Teil dieser Spezialität.

Du findest das Gericht vor allem in Fischrestaurants in der Küstenregion Dalmatien. Gerade wenn du also einen Strandurlaub machst und Meeresfrüchte liebst, solltest du dir das Gericht nicht entgehen lassen. Die Tinte geht übrigens mit ein bisschen Wasser wieder weg. PS: Erschrecke dich nicht, wenn du das nächste Mal auf die Toilette gehst 😉

3. Grillteller: Mijesano Meso

Dieser Grillteller war zu lecker um wahr zu sein!
Dieser Grillteller war zu lecker um wahr zu sein!

Grillen scheint eine echte Leidenschaft der Kroaten zu sein, weshalb bei deiner Kroatien-Reise ein typisch kroatischer Grillteller nie fehlen darf. In jedem Konoba findest du den Grillteller unter „Mijesano Meso" auf der Speisekarte, was übersetzt einfach „gemischtes Fleisch" heißt.

Oft kannst du dazusagen, für wie viele Personen der Grillteller sein soll und erhälst dann von allem Spezialitäten ein bisschen. Meist sind es Koteletts, Spieße, faschierte Laibchen, Grillwürste und natürlich Ćevapčići. Als Beilage gibt es meist gegrilltes Gemüse und Djuvec-Reis (kroatischer Gemüsereis) und Pommes frites.

Wenn du auch Lust auf den gleichen Grillteller hast, wie auf dem Foto oben: Wir haben sie in Trogir im „Coccolo Steak & Grill" gegessen.

4. Peka

Peka ist eindeutig unser Lieblingsgericht in Kroatien
Peka ist eindeutig unser Lieblingsgericht in Kroatien

Eines unserer persönlichen Lieblingsgerichte ist Peka. Für das Gericht werden Fleisch, Meeresfrüchte und allerlei Gemüse (allen voran Kartoffel und Paprika) in eine Pfanne gegeben. Alles wird kräftig mit Cognac, Honig und mediterranen Kräutern gewürzt und dann ein glockenartiger Deckel draufgegeben.

Der Deckel wird dann mit Glut bedeckt und das Ganze für ca. zwei Stunden gegart. Die Hitze kommt dabei von oben, wobei der Dampf von der Glockaufgefangen und die Säfte wieder zurück in die Pfanne kommen. Die Zutaten kochen also stundenlang im eigenen Saft, was sie unfassbar saftig und zart machen. Wegen der langen Zubereitungszeit musst du Peka normalerweise vorbestellen. Spätestens wenn dir dann die riesige Pfanne zum Tisch gebracht wird, wirst du uns für diesen Tipp danken!

Peka findest du nicht in allen Restaurants. Wir haben es im „Restoran PULJIZ" vorbestellt und gegessen und können dir dieses Gericht nur wärmsten weiterempfehlen!

5. Lamm am Spieß: Janjedina na razu

Wenn du die kroatische Küstenstraße entlang fährst, wirst du irgendwann Spanferkel und Lamm am Spieß auf der Straßenseite sehen. Uns sind die großen Griller vor allem auf der Höhe von Pag aufgefallen, wo Lamm am Spieß zu den besonders beliebten Spezialitäten zählt.

Über glühenden Kohlen und unter ständigem Drehen wird entweder ein ganzes Schwein oder ein ganzes Lamm gegrillt. Das macht die Schwarte ganz besonders knusprig. Serviert wird es entweder mit Djuvec-Reis (Gemüsereis), Bratkartoffel oder Brot. Die Kroaten essen Lamm am Spieß besonders bei größeren Festen wie Weihnachten oder Ostern.

6. Pager Käse

Für Käseliebhaber auf jeden Fall ein Muss!
Für Käseliebhaber auf jeden Fall ein Muss!

Kroatien hat einen ganz besonderen Käse zu bieten: den Pager Käse - Paški sir. Er stammt von der Insel Pag, wo sich etwas ganz besonders abspielt. Der Wind bringt nämlich das Salz aus dem Meer auf die Insel, weshalb die wilden Kräuter einen salzhaltigen Geschmack annehmen. Diese wiederum werden dann von den kleinwüchsen Pager Schafen gegessen, von denen der berühmte Käse stammt.

Im Pager Käse spiegelt sich deshalb die Landschaft der Insel wieder. Am besten probiert man den Käse während einer Führung durch eine Käserei der Insel. Wir bekamen einen riesigen Käseteller mit verschiedenen Variationen, frischen Oliven und etwas Brot. Wichtig beim Kauf: „Käse von Pag" kann auch aus Kuhmilch hergestellt werden, aber nur die Pag-Schafe schaffen auch den „Pager Käse".

7. Gegrillter Fisch mit Mangold

Frischen Fisch bekommst du in Kroatien immer so serviert - also lerne am besten vorher, wie man filetiert!
Frischen Fisch bekommst du in Kroatien immer so serviert - also lerne am besten vorher, wie man filetiert!

Die kroatische Adriaküste ist 1777 Kilometer lang. Kein Wunder also, dass Fisch eine besondere Delikatesse in Kroatien ist und du jederzeit ein Fischrestaurant finden wirst. Beliebte Fische sind Dorade, Seebarsch, Zahnbrasse, Drachenkopf und Petersfisch. Eine beliebte Beilage zum gegrillten Fisch ist Mangold, das mit Spinat und Grünkohl verwandt ist und als besonders gesund gilt. Auf Kroatisch heißt Mangold Blitva und wird oft mit Kartoffeln zubereitet.

8. Oktopussalat: Salat od Hobotnice

Neben Fisch genießen auch Meeresfrüchte aus Kroatien einen besonders guten Ruf - allen voran Tintenfisch. Eine beliebte Vorspeise ist Oktopussalat, die sich gerade an heißen Tagen auch als Hauptspeise eignet. Der Oktopus wird in kleine Stücke gehackt und in eine Vinaigrette aus Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitrone gegeben. So steht das Gericht dann über Nacht, damit sich das Aroma richtig entfalten kann.

Am nächsten Tag kommen dann noch feingehackte Zwiebeln, Petersilie und Tomaten sowie etwas Balsamico-Essig hinzu. Serviert wird dann kalt als Beilage oder mit Kartoffeln oder Bohnen. Übrigens sind nicht alle Tintenfische gleich: od Hobotnice ist mit Oktopus (der Tintenfisch mit langen roten Armen), od Sepe ist mit Calmar (der Tintenfisch mit den kleinen Ärmchen und dem tubenförmigen weißen Körper).

9. Burek

Als Burek wir ein mit Fleisch gefülltes Blätterteiggericht bezeichnet. Dieses findet ihr in Kroatien in dreieckiger Form oder eingerollt wie eine Schnecke. Der Ursprung des Gerichts liegt in der Türkei, sie ist aber auch auf der gesamten Balkanhalbinsel verbreitet. Am beliebtesten ist Burek mit Hackfleisch, es gibt aber auch Blätterteiggerichte, die mit Kartoffel (Krumpirusa), Käse (Sirnica) oder Apfel (Strudel) gefüllt sind. Während unserer Reise durch Kroatien war Burek für uns ein schnelles und günstiges Frühstücksgericht.

10. Istarski Fuži

In Istrien findet man eine besondere Form der Pasta, die Fuzi genannt wird. Die Nudeln mit der handgedrehten Flötenform werden in vielen Haushalten Istriens selbst hergestellt. Serviert werden sie mit allen möglichen Saucen, allen voran mit Pilzen, Trüffel, Kühnchen oder Rind.

Weitere kroatische Spezialitäten

Pljeskavica

Pljeskavica ist ein Gericht, das am gesamten Balkan verbreitet ist. Es besteht hauptsächlich aus Hackfleisch aus Rind oder Schwein, Zwiebeln, Paprika, Piment, Salz und Pfeffer. Daraus wird ein dünner Fladen geformt, der dann ähnlich wie Ćevapčići gegrillt und mit Brot, Pommes frittes oder Djuvec-Reis serviert wird.

Lignje na zaru

Gegrillte Calamari sind nicht nur in Italien weit verbreitet, sondern werden auch von den Kroaten geliebt. Sie werden meist mit viel Olivenöl und Knoblauch zubereitet und dann mit Weißbrot oder Blitva (Mangold mit Kartoffel) serviert.

Sarma

Sarma ist die Bezeichnung für Krautrouladen, die auch in der Türkei und am Balkan verbreitet sind. Es gibt sie mit verschiedenen Füllungen, zum Beispiel mit Mangold, Kohl oder Weinblättern.

Brudet

Der Fischeintopf Brudet gehört zu den klassischen Gerichten an der kroatischen Küste und ist vor allem im Winter beliebt. Serviert wird Brudet in der Regel mit Polenta. Statt mit Fisch gibt es auch Varianten mit Aalen, Krustentieren und sogar Fröschen.

Skradinski Risotto

Skadinski Risotto ist ein cremiges Kalbsrisotto. Für das Gericht wird der Reis unter ständigem Umrühren für mehrere Stunden gekocht. Angeblich wird das Gericht dabei keine Sekunde aus den Augen gelassen.

Ražnjići

Ražnjići („vom Rost") sind Fleischspieße, die in der Küche des Balkans äußerst beliebt sind. Verwendet wird in erster Linie besonders durchwachsenes Fleisch vom Schweine- oder Kalbsnacken.

Bohnensuppe Grah

Wer Bohnensuppe mag, wird Grah lieben. Dabei handelt es sich um einen Eintopf aus weißen Bohnen, Paprika, Zwiebeln, Wurzelgemüse, Knoblauch und Rauchfleisch, Speck oder Wurst.

Kroatische Süßspeisen

Arancini

Die leckeren Orangenschalen sind ganz süß und weich
Die leckeren Orangenschalen sind ganz süß und weich

Arancini sind gekochte und in Scheiben geschnittene Orangenschalen, die für mehrere Tage in Wasser aufgeweicht werden. Ja, du hast richtig gelesen: Schalen! Die Orangenschalen werden dann getrocknet und gekocht, bis sie weich sind und ihre Bitterkeit verlieren. Anschließend kühlen sie ab und werden als Süßigkeit mit viel Zucker gegessen. Davon können wir nicht genug bekommen!

Rožata

Rožata - die beliebteste kroatische Nachspeise
Rožata - die beliebteste kroatische Nachspeise

Rožata ist wohl das beliebteste Dessert aus Kroatien. Es stammt aus Dalmatien und hat eine starke Ähnlichkeit mit der berühmten französischen Nachspeise Crème Brûlée. Die Zutaten sind Milch, Ei und Zucker, wobei Rosenlikör für das einzigartige Aroma und den Namen verantwortlich ist. Du bekommst Rožata auch wie einen Pudding im Supermarkt - haben wir jedes Mal mitgenommen!

Zuhause nachkochen?

Du möchtest die kroatischen Gerichte selber nachkochen? Die notwendigen Zutaten kannst du dir leicht im Supermarkt besorgen, das passende Kochbuch für die Rezepte findest du beim Buchhändler oder auf Amazon. Hier ein paar Ratgeber:

Fazit zum kroatischen Essen

Die kroatische Küche hat wirklich viel zu bieten! Da reicht es gar nicht aus, nur einmal nach Kroatien zu reisen. Welches Gericht würdest du gerne in deinem nächsten Kroatien-Urlaub probieren? Wir wünschen dir jetzt schon einen guten Appetit und viel Spaß beim Entdecken der kulinarischen Vielfalt Kroatiens! Lass es dir schmecken!

Kommentare

alt

Weitere Beiträge

Unsere neuesten Beiträge könnten dich auch interessieren

Die besten Tipps zum günstige Flüge finden – So reist du billiger!
Transport

Die besten Tipps zum günstige Flüge finden – So reist du billiger!

Du hast dein Urlaubsland der Wahl gefunden und bist jetzt auf der Suche nach einem günstigen Flug? Dann sind unsere Tipps genau das Richtige für dich. Wir zeigen dir, wie du mit wenig Aufwand die günstigsten Flugangebote findest.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur (2024)
Malaysia

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur (2024)

Kuala Lumpur ist eine pulsierende Metropole und bietet Abwechslung wie keine andere Stadt. Von riesigen Wolkenkratzern wie den Petronas Twin Towers bis hin zu kleinen Gassen mit Street Food und kleinen Garküchen findest du hier alles. Die besten Tipps und was du bei deinem Besuch in Kuala Lumpur nicht verpassen darfst, findest du in diesem Beitrag.

Meditieren in Sri Lanka - Nilambe Meditationszentrum
Sri Lanka

Meditieren in Sri Lanka - Nilambe Meditationszentrum

Mitten im Wald in den Bergen von Sri Lanka liegt das buddhistische Meditationszentrum Nilambe. Wer an buddhistischer Meditation interessiert ist, ist hier genau richtig. Unsere Erfahrung und Tipps für dich haben wir in diesen Beitrag zusammengefasst.

Betrug und Abzocke auf Reisen - Wie du sie verhinderst
Sicherheit & Gesundheit

Betrug und Abzocke auf Reisen - Wie du sie verhinderst

Eine der nervigsten Sachen auf Reisen: Betrügern zum Opfer fallen. Abzocker gibt es leider überall auf der Welt und es kann deinen Urlaub sehr trüben, wenn du auf sie hereinfällst. Hier findest du die häufigsten Betrugsmaschen und Tipps, wie du dich dagegen schützt.

Deine perfekte Sri Lanka-Reise planen: kompletter Guide (2024)
Sri Lanka

Deine perfekte Sri Lanka-Reise planen: kompletter Guide (2024)

Egal, ob du ein erfahrener Weltenbummler bist oder zum ersten Mal das Abenteuer „Fernreise" wagst - unser Guide gibt dir alle notwendigen Infos und Tipps für deine Sri Lanka-Reiseplanung.

Deine perfekte Thailand-Reise planen: kompletter Guide (2024)
Thailand

Deine perfekte Thailand-Reise planen: kompletter Guide (2024)

Egal, ob du ein erfahrener Weltenbummler bist oder zum ersten Mal das Abenteuer „Fernreise" wagst - unser Guide gibt dir alle notwendigen Informationen und Tipps, die du für deine Reiseplanung benötigst.

alt

Abonniere unseren Newsletter und verpasse nichts mehr.

Natürlich ist der Newsletter kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Themen

Netzwerke

Information

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir vom jeweiligen Anbieter eine Provision. Das Gute daran: Für dich bleibt der Preis völlig gleich.
© 2024 Weltreisezeit