Wir sind gerade in Österreich! 🇦🇹
Folge uns auf Youtube →
Dokumente gehören zu den wichtigsten Dingen auf Reisen.
Bild:
Dokumente gehören zu den wichtigsten Dingen auf Reisen.
Veröffentlicht am: 25. Mai 2022
Reiseplanung
4 Minuten Lesezeit

Die wichtigsten Dokumente auf Reisen, die du nicht vergessen solltest

Du willst die Grenze überqueren, hast einen kleinen Unfall oder möchtest dir ein Fahrzeug mieten. Eines brauchst du dafür immer: Die richtigen Dokumente!

  • Das wichtigste Dokument für deine Reise ist der Reisepass
  • Deine Dokumente verstaust Du am besten in einer wasserfesten Dokumententasche
  • Deine Dokumente können gestohlen werden - vergiss nicht, sie auch digital zu speichern!

Wenn wir gefragt werden: „Was darf ich denn auf gar keinen Fall vergessen mitzunehmen?“, dann ist unsere Antwort: „Genau das, was du in dieser Liste findest!“ Denn egal, was du verlierst oder vergisst, du kannst alles auch im Reiseland kaufen. Wenn du allerdings deinen Reisepass verlieren solltest, gibt es zwar auch Lösungen, aber diese können ganz schön kompliziert werden. Also, stürzen wir uns rein in den Papierkram!

Reisepass

Wie wahrscheinlich Jeder weiß: Das wichtigste Dokument, wenn man in der Welt unterwegs ist, ist der Reisepass! Wichtig beim Reisepass ist, dass er noch lange genug gültig ist. Die meisten Länder verlangen nämlich einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate lang gilt.

Außerdem benötigst du genügend freie Seiten für die Stempel und Visa. Bei manchen Ländern können die Visaeinträge eine ganze Seite in deinem Reisepass in Anspruch nehmen.

Um die Beantragung eines neuen Reisepasses kannst du dich jederzeit kümmern. Es kann nämlich einige Wochen dauern bis er fertig ist - dafür gilt er dann auch führ mehrere Jahre. Führe am Besten immer ein paar Kopien von deinem Reispass mit und sichere dir auch eine digital Kopie. Manchmal musst du ihn nämlich hochladen oder musst eine Kopie abgeben. Außerdem kannst auch eine Kopie kurzfristig als Ausweis verwenden, wenn du deinen originalen Pass verloren hast.

Personalausweis und Reisepass?

Dein Personalausweis (Schweiz: Identitätskarte) genügt, wenn du im Schengenraum reist. Der Reisepass löst den Peronalausweis allerdings komplett ab. Deshalb kannst du ihn zuhause lassen und hast ein Dokument weniger mit, auf das du aufpassen musst.

Impfpass

Beim Nachweis über deine Impfungen steht nicht die aktuelle Debatte über die Covid-19 Impfung im Vordergrund. Gelbfieber ist in einigen Ländern besonders in Südamerika ein gefährliches Thema. Einige Länder verlangen eine Gelbfieberimpfung, wenn man aus einem Risikogebiet kommt. Außerdem kann es für eine mögliche Behandlung für den Arzt wichtig sein, welche Impfungen du bereits hast. So sieht die Vorgehensweise bei Tollwutgefahr anders aus je nachdem, ob du geimpft bist oder nicht. Alle Infos zu Impfungen auf Weltreise findest du hier.

Vorschaubild für den Beitrag Impfungen für Reisen und Urlaub - alle Infos, die Du brauchst
Impfungen für Reisen und Urlaub - alle Infos, die Du brauchst

Führerschein + internationaler Führerschein

Ziemlich sicher wirst du unterwegs mal was auf eigene Faust erkunden wollen. Dabei ist es unumgänglich deine Fahrzeugerlaubnis mit zu haben. In der EU genügt es, wenn du deinen ganz normalen Führerschein dabei hast, denn hier darf gar kein internationaler verlangt werden. Reist du aber in anderen Ländern brauchst du zusätzlich einen internationalen Führerschein.

Vorschaubild für den Beitrag Alles, was du über den Internationalen Führerschein wissen musst
Alles, was du über den Internationalen Führerschein wissen musst

Passbilder

Für die Beantragung eines Visum benötigst du oft ein biometrisches Passbild. Du solltest also immer genügend mithaben und sie auch unbedingt digital gespeichert haben. Wenn du deinen Visumsantrag online ausfüllst, musst du das Passbild nämlich hochladen. Sollten dir deine Passbilder unterwegs ausgehen, kannst du jederzeit zu einem Fotografen gehen. Wir haben unsere Passbilder in Myanmar machen lassen und nur einen Bruchteil davon bezahlt, was sie zuhause kosten würden.

Versicherungsschein

Damit ist der Zettel gemeint, wo alle deine Infos und Daten zu deiner Auslandskrankenversicherung zu finden sind. Diese Bestätigung über deine Krankenversicherung benötigst du, wenn du einen Unfall hast oder in Ausnahmefällen bei der Einreise (z.B. in Kuba). Außerdem ist es auch für dich selbst immer gut zu wissen, was deine Versicherung alles abdeckt und die behandelnden Ärzte wissen Bescheid. Damit deine Unterlagen auch von jedem verstanden werden, ist es sinnvoll eine englische Übersetzung mitzuführen. Solltest du viel in Südamerika unterwegs sein, empfiehlt es sich auch, zusätzlich noch eine Übersetzung auf spanisch zu besitzen.

Kreditkarte

Ist zwar kein richtiges Dokument, aber einer der wichtigsten Gegenstände auf deiner Reise. Wir empfehlen dir, mindestens zwei Kreditkarten mit zu nehmen und sie an getrennten Orten aufzubewahren. Es kann jederzeit passieren, dass eine gestohlen oder verloren geht (ist uns auch passiert). Heutzutage ist es ein Leichtes Kreditkarten-Infos innerhalb von Sekunden zu scannen, ohne dass man es merkt. Deshalb ist es wichtig, dass du eine Geldbörse mit einem RFID-Ausleseschutz verwendest, um davor geschützt zu sein.

Visa

In manchen Ländern bekommst du dein Visum in den Reisepass, manchmal musst du es direkt bei der Einreise ausfüllen oder du kannst elektronisch darauf zugreifen. Gerade beim Visa on Arrival, wo du es direkt an der Grenze ausfüllst, musst du auf diesen Zettel immer ganz besonders gut aufpassen. Du benötigst ihn bei der Ausreise wieder und er ist deine Aufenthaltsbestätigung, falls du mal danach gefragt wirst.

Sonstige wichtige Dokumente

Überlege am Besten nochmal, welche Dokumente für dich persönlich noch wichtig sind. Das könnten zum Beispiel folgende sein:

  • Studentenausweis (Damit gibt es sehr oft Eintritte günstiger!)

  • Behindertenausweis

  • Tauchschein

  • Eheurkunde

  • ...

Bei Dokumenten wie Geburtsurkunde oder Meldezettel genügt es, wenn du sie digital gespeichert hast und jederzeit darauf zugreifen kannst.

Transport unserer Dokumente

Damit unsere Dokumente vor Nässe und Schmutz geschützt sind, bewahren wir sie in einer wasserabweisenden Dokumententasche in unserem Handgepäck auf. So sehen wir auch immer sofort auf einen Blick, ob wir unseren Reisepass eingepackt haben und wissen genau, wo wir etwas finden.

Dokumente sichern

Deine wichtigen Dokumente solltest du nicht nur in Papierform mithaben, sondern auch immer Zugriff auf eine digitale Kopie haben. Wir haben alle unsere Dokumente eingescannt und alles in der iCloud gespeichert. So haben wir von unserem Laptop und dem Handy darauf Zugriff. Zusätzlich haben wir die Kopien auf der Festplatte gespeichert. Wenn wir unterwegs sind, nutzen wir eine App zum einscannen am Handy und speichern alles wichtige ab. Von unserem Reisepass haben wir zusätzlich zwei normale Kopien mit, die wir schon mal beim Beantragen eines Visums benötigt haben. Dokumente, die wir zuhause gelassen haben, haben wir in einer Dokumentenmappe gesammelt und unseren Familien gegeben. Mittlerweile haben wir auch alles nochmal auf unserer Synology zuhause gespeichert, auf die wir weltweit Zugriff haben, solange wir Internet haben. Auf diese Art und Weise haben wir wirklich jederzeit auf all unsere Dokumente Zugriff.

Möglichkeiten für eine Online-Sicherung deiner Dokumente bieten verschiedene Cloud-Anbieter:

  • iCloud

  • Dropbox

  • Google Drive

  • Synology

Kommentare

alt

Weitere Beiträge

Unsere neuesten Beiträge könnten dich auch interessieren

Die besten Tipps zum günstige Flüge finden – So reist du billiger!
Transport

Die besten Tipps zum günstige Flüge finden – So reist du billiger!

Du hast dein Urlaubsland der Wahl gefunden und bist jetzt auf der Suche nach einem günstigen Flug? Dann sind unsere Tipps genau das Richtige für dich. Wir zeigen dir, wie du mit wenig Aufwand die günstigsten Flugangebote findest.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur (2024)
Malaysia

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur (2024)

Kuala Lumpur ist eine pulsierende Metropole und bietet Abwechslung wie keine andere Stadt. Von riesigen Wolkenkratzern wie den Petronas Twin Towers bis hin zu kleinen Gassen mit Street Food und kleinen Garküchen findest du hier alles. Die besten Tipps und was du bei deinem Besuch in Kuala Lumpur nicht verpassen darfst, findest du in diesem Beitrag.

Meditieren in Sri Lanka - Nilambe Meditationszentrum
Sri Lanka

Meditieren in Sri Lanka - Nilambe Meditationszentrum

Mitten im Wald in den Bergen von Sri Lanka liegt das buddhistische Meditationszentrum Nilambe. Wer an buddhistischer Meditation interessiert ist, ist hier genau richtig. Unsere Erfahrung und Tipps für dich haben wir in diesen Beitrag zusammengefasst.

Betrug und Abzocke auf Reisen - Wie du sie verhinderst
Sicherheit & Gesundheit

Betrug und Abzocke auf Reisen - Wie du sie verhinderst

Eine der nervigsten Sachen auf Reisen: Betrügern zum Opfer fallen. Abzocker gibt es leider überall auf der Welt und es kann deinen Urlaub sehr trüben, wenn du auf sie hereinfällst. Hier findest du die häufigsten Betrugsmaschen und Tipps, wie du dich dagegen schützt.

Deine perfekte Sri Lanka-Reise planen: kompletter Guide (2024)
Sri Lanka

Deine perfekte Sri Lanka-Reise planen: kompletter Guide (2024)

Egal, ob du ein erfahrener Weltenbummler bist oder zum ersten Mal das Abenteuer „Fernreise" wagst - unser Guide gibt dir alle notwendigen Infos und Tipps für deine Sri Lanka-Reiseplanung.

Deine perfekte Thailand-Reise planen: kompletter Guide (2024)
Thailand

Deine perfekte Thailand-Reise planen: kompletter Guide (2024)

Egal, ob du ein erfahrener Weltenbummler bist oder zum ersten Mal das Abenteuer „Fernreise" wagst - unser Guide gibt dir alle notwendigen Informationen und Tipps, die du für deine Reiseplanung benötigst.

alt

Abonniere unseren Newsletter und verpasse nichts mehr.

Natürlich ist der Newsletter kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Themen

Netzwerke

Information

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir vom jeweiligen Anbieter eine Provision. Das Gute daran: Für dich bleibt der Preis völlig gleich.
© 2024 Weltreisezeit